Willkommen beim NABU Solingen

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Mehr über den NABU Solingen erfahren Sie hier

Umweltverbände erhalten Agenda-21 Sonderpreis

 

Die Kinder- und Jugendgruppen der Solinger Umweltverbände NABU, BUND und RBN erhalten den Agenda-21 Sonderpreis des Oberbürgermeisters, der mit dieser Auszeichnung seine Anerkennung und Würdigung der Kinder- und Jugendarbeit der Verbände zum Ausdruck bringen möchte. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Das neue Veranstaltungsprogramm ist da

Finden Sie hier Informationen zu Pflegeeinsätzen, Exkursionen, Vorträgen und mehr

Ergebnisse der Stunde der Wintervögel für Solingen

Foto: F. Derer

Im Januar war es wieder so weit: Zum achten Mal riefen NABU und LBV zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. In Solingen wurden von 173 Vogelfreunden in 130 Gärten 4230 Vögel gezählt. Die Ergebnisse der Zählung in Solingen finden Sie hier

Vortrag zum Insektensterben

Insektensterben in Deutschland – Ursachen und Folgen

Vortrag

Montag, 26.02.2017, 19.00 Uhr

Güterhallen, Gleis 3, Alexander-Coppel-Straße 34, 42651 Solingen

 

In den letzten Jahren ist die Zahl der Fluginsekten in Teilen Deutschlands dramatisch zurückgegangen, in Nordrhein-Westfalen um alarmierende 80 Prozent. Die Ursachen sind bisher nicht ausreichend geklärt. „Wenn uns die Fluginsekten fehlen, gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr: Blumen und Bäume werden nicht mehr bestäubt und Mauerseglern und Schwalben fehlt die Nahrungsgrundlage“, warnte Josef Tumbrinck, Landesvorsitzender des NABU Nordrhein-Westfalen bei der Vorstellung von Untersuchungsergebnissen des Entomologischen Vereins Krefeld im vergangenen Jahr.

In einem Vortrag wird Herr Thomas Hörren, Mitglied im Entomologischen Verein Krefeld, über die Untersuchung sowie Ursachen und Folgen des Insektensterbens berichten.

Vogel des Jahres 2018

Foto: NABU/Georg Dorff

Vogel des Jahres 2018 ist der Star. Er macht seinem Namen alle Ehre. Das vielseitige Multitalent mit dem schillernden Federkleid erfreut uns mit seinen Gesangseinlagen und faszinierenden Schwarmbildungen. Doch der Star ist auch ein Paradebeispiel für den stillen Rückzug unserer Allerweltsvögel. Helfen Sie ihm und setzen Sie sich für vielfältige Lebensräume ein, verzichten Sie auf Gift im Garten oder bauen Sie dem Star ein Haus! Hier erfahren Sie mehr

Igel im Winter

Foto: NABU / Hans Pollin
Foto: NABU / Hans Pollin

Sie haben einen kranken oder hilflosen Igel gefunden? Oder ein Igel in Ihrem Garten scheint zu leicht für den Winterschlaf zu sein? Hier finden Sie Hilfe und mehr Informationen:

 

Igelschutz-Interessengemeinschaft e.V.Igelschutz-Interessengemeinschaft e.V.

 

Fauna-Aktionen mit den Kindergruppen

Gemeinsam mit den NABU-Kindergruppen ging es in die Fauna. Fleißig haben wir die Insektenwiese von Unkraut befreit, den Schaukasten mit Vogelinfos neu gestaltet und den Bachlauf gereiningt. Nach Arbeit an den Nistkästen, ging es zum Abschluss zum Tiere füttern.

Infostand im Coppelpark zum Tieraktionstag

am 26.08.17

Wir bauen einen Sinnesgarten für die Grundschule!

Fotos: NABU/ Marco Krüger

Eine Woche lang besuchten wir die OGS der Grundschule Bogenstraße. Gemeinsam haben wir mit den Kindern und Erziehern einen Sinnesgarten erstellt. Zusammen wurden Materialien gesammelt, der Boden umgegraben, Schilder gebaut und dekoriert. Am Ende der Woche feierten wir mit allen die Einweihung. 

 

 

 

Neue NABU - Infotafeln

Fotos: NABU/ Edeltraut Krüger

Vor kurzem wurden neue NABU-Infotafeln im Botanischen Garten und in der Solinger Fauna installiert. 

Renaturierung der Teichanlage "Unten zum Holz"

In den letzten Wochen wurde die Teichanlage auf unserem Grundstück am Untenholzer Bach optimiert. Der den Teich speisende Nebenbach wurde herausverlegt, der Teich selbst wurde vertieft und gleichzeitig von Sediment befreit, der Überlauf wurde neu angelegt. In sehr trockenen Phasen ist eine bedarfsweise Wasserzufuhr durch den Nebenbach leicht möglich. Viele Amphibien werden den Teich gerne als Laichgewässer nutzen.

Die Maßnahme wurde durch den Wupperverband durchgeführt und ist sehr gelungen. Nun heißt es im nächsten Jahr Springkraut zupfen. Außerdem ist am 18. Februar  2017 der Schnitt der Kopfweiden geplant.

Rettet das Ittertal

 

Die Naturschutzverbände haben zum Thema eine Presseerklärung veröffentlicht, diese finden Sie hier

 

Das Gesamtgutachten zum Ittertal und diverse Analysen zum Standort Ittertal finden Sie hier

letzte Aktualisierung:  02.02.2018

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature"

Mehr zur Kinder- und Jugendarbeit des NABU-Solingen

Vom Aussterben bedroht – der Löffelstrandläufer

Löffelstrandläuferküken                  Foto: Pavel Tomkovich
Löffelstrandläuferküken Foto: Pavel Tomkovich
Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA